BCC Matflow für einfacheres Master Data Management in SAP | All for One Poland

BCC Matflow für einfacheres Master Data Management in SAP

27/10/2015

Termin już minął!

Zapraszamy do obejrzenia nagrania

Im Rahmen von BCC DemoRoom laden wir Sie zu einem Webinar namens „BCC Matflow – einfachere Verwaltung von Stammdaten in SAP“ ein.

BCC MatFlow ist eine gebrauchsfertige Lösung (in der Basisform „aus der Box“) zur Unterstützung der Erstellung von Stammdaten von Materialien in SAP ECC 6.0, die auf der SAP Business Workflow Technologie basiert. Wir empfehlen diese Lösung Firmen, die in relativ kurzer Zeit und bei relativ geringem Finanzaufwand die Prozesse im Bereich der Verwaltung von Stammdaten von Materialien und damit verbundenen Stammdaten mittels Automatisierung des Prozessarbeitsverlaufs deutlich optimieren möchten, die garantiert, dass alle erforderlichen Prozessschritte in entsprechender Zeit, in entsprechender Reihenfolge und durch entsprechende Personen ausgeführt werden.

Während des Webinars zeigen wir Ihnen, wie man mit BCCMatflow typische Probleme im Zusammenhang mit der Verwaltung von Stammdaten bewältigen kann. Wir präsentieren Ihnen die wichtigsten Tools unseres Produktes, d.h. den Materialantrag und die Projektkarte von Stammdaten an Beispielen, die im vorhandenen lebendigen System realisiert werden. Registrieren Sie sich und nehmen Sie teil.

Mehr über BCC Matflow

Die grundlegende Eigenschaft von BCC MatFlow liegt darin, dass sie die Bedürfnisse zur Erstellung bzw. Änderung von Stammdaten von Materialien von der tatsächlichen Arbeit miyt der Materialkartei trennt. Aus diesem Grund ist BCC MatFlow ein ideales Tool zur Unterstützung der Arbeiten von Shared Service Centers (oder von anderen ausgegliederten Organisationseinheiten), die dem Unternehmen u.a. Verwaltungsdienste für die Materialkartei liefern können. Die zweite besondere Eigenschaft von BCC MatFlow ist die Erfassung dieser Bedürfnisse im Rahmen der Projekte zur Erstellung von Materialstammdaten. Ein solches Projekt kann z.B. die Einführung einer neuen Marke auf dem Markt sein.

Die in BCC MatFlow vordefinierten Prozesse unterstützen u.a.: Stellung eines Antrags auf Erstellung, Änderung oder Löschen von Materialstammdaten mittels eines dedizierten Systemdokuments namens „Materialantrag”; Verarbeitung und Bewilligung von Materialanträgen, Erfassung von Projekten zur Erstellung von Materialstammdaten über das dedizierte Systemdokument „DP-Projektkarte“, Erarbeitung von mit dem Produkt bzw. Halbfertigprodukt verbundenen Stammdaten für die Serienproduktion*, für die Prozessproduktion*; Erarbeitung der mit dem gekauften Material verbundenen Beschaffungsstammdaten*; automatische E-Mail-Benachrichtigungen auf Grundlage der Vertriebslisten; andere Funktionen, z.B. Erweiterung von Materialien auf Lagern…

* Es kann notwendig sein, den Standardprozess umzugestalten.

Je nach Arbeitsweise und Umfang der verwendeten Stammdaten können die Kunden die Lösung „aus der Box“ anwenden oder diese gemeinsam mit dem BCC-Berater an Ihre Bedürfnisse anpassen. In der erweiterten Version kann BCC MatFlow als hervorragender Ausgangspunkt zur Gestaltung und Implementierung von kundenspezifischen ganzheitlichen Prozessen zur Entwicklung aller mit den Materialien verbundenen Stammdaten angesehen werden.

27/10/2015

Termin już minął!

Napisz do nas Zadzwoń Wyślij email






    1. Dane osobowe przetwarzane są na podstawie art. 6 ust. 1 lit. a Rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. – ogólnego rozporządzenia o ochronie danych osobowych.
    2. Administratorem Danych Osobowych jest All for One Poland sp. z o.o. z siedzibą w Złotnikach, ul. Krzemowa 1 62-002 Suchy Las. Dane kontaktowe do Inspektora Ochrony Danych: dpo.pl@all-for-one.com.
    3. Zgoda na przetwarzanie danych jest dobrowolna, ale niezbędna w celu kontaktu. Zgodę można wycofać w dowolnym momencie bez wpływu na zgodność z prawem przetwarzania, którego dokonano na podstawie zgody przed jej wycofaniem
    4. Dane będą przetwarzane do realizacji określonych powyżej celów i do momentu wycofania niniejszej zgody, a dostęp do danych będą miały tylko wybrane osoby posiadające stosowne upoważnienie do ich przetwarzania.
    5. Każda osoba podając dane osobowe ma prawo dostępu do treści swoich danych i ich sprostowania, usunięcia, ograniczenia przetwarzania, prawo do wniesienia sprzeciwu wobec przetwarzania i przenoszenia danych, prawo do ograniczenia przetwarzania i prawo sprzeciwu wobec przetwarzania danych, prawo do przenoszenia danych.
    6. Każda osoba, której dane są przetwarzane, ma prawo do wniesienia skargi do organu nadzorczego jakim jest Prezes Urzędu Ochrony Danych Osobowych (ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).
    7. Dane osobowe mogą być udostępniane innym jednostkom należącym do grupy kapitałowej, do której należy All for One Poland sp. z o.o. – również znajdujących się poza Europejskim Obszarem Gospodarczym, w celach marketingowych. All for One Poland zapewnia, że dane przekazywane tym podmiotom są właściwie zabezpieczone, a osoba, której dane są przetwarzane, ma prawo do uzyskania kopii udostępnionych danych oraz informacji o miejscu udostępnienia danych.

    61 827 70 00

    Biuro jest czynne
    od poniedziałku do piątku
    w godz. 8:00 – 17:00

    Kontakt ogólny do firmy
    office.pl@all-for-one.com

    Pytania o produkty i usługi
    info.pl@all-for-one.com

    Pytania na temat pracy i staży
    kariera@all-for-one.com